Zentralamerika & Kuba


Live-Reportage von Joe Pichler


Samstag, 20:30 bis 22:00 Uhr
im Taubenreuther Vortragszelt

Abenteuer pur auf über 19.000 km: Renate und Joe Pichler durchstreifen auf ihrer KTM  ganz Zentralamerika und Kuba. Was auf Panamas „zivilisierten“ Roads beginnt, endet mit einem heißen Ritt durch die glühenden Kakteenwüsten der Baja California im Norden Mexikos.
Der Regenwald Costa Ricas überwältigt mit seiner exotischen Tierwelt und sie treffen auf Goldsucher bei der mühsamen Suche nach Reichtum.
Die Moskitoküste in Honduras wird ihrem unberechenbaren Ruf gerecht und endet in einer „Sackgasse“. Der Weg nach Guatemala wird zum riskanten Unternehmen und es geht nur mehr bei Ebbe am Ufer des Karibischen Meeres weiter. Endlich in Guatemala angekommen, besteigen sie den fast 4.000 m hohen Vulkan Acatenango und tauchen auf den farbenprächtigen Märkten der Maya in eine mystische Welt ein, die diese uralte Kultur immer noch ausstrahlt.
Anschließend wird auf einem 100 Jahre alten Segelschiff angeheuert und es geht bei hohem Wellengang nach Kuba. Die Belohnung: Mitreißende Son Musik, verfallene Gebäude, pittoreske Oldtimer und verblassende Bilder von Che Guevara einerseits und chinesische Elektroroller, Internet und Smartphones andererseits: Kuba ist im Umbruch.
Quer durch Mexiko, von Yucatan bis an die Pazifikküste führt die letzte Etappe der Reise, wo sie nach 140 aufregenden Tagen endet.


Fotogalerie


Joe Pichler


Seit 1984 führen Motorradreisen Joe Pichler in alle Kontinente dieser Erde. In Südamerika, Afrika oder in Asien liegen die Ziele seiner Reisen. Bei seinen Live Film und Diashows hat er bereits tausende Vortragsbesucher in fremde Länder entführt.

Teile diesen Programmpunkt